Chartwell International School

  • En
  • Fr
  • Es
  • De
  • Cn
Chartwell International School

Weil zu einer allumfassenden Ausbildung die soziale Komponente gehört und auch die Notwendigkeit, dass Kinder manchmal mehr Unabhängigkeit haben, organisiert die Chartwell Schule die Klassenfahrten während des Schuljahres und gibt ihren Studenten diese Gelegenheit auch. In der Grundschule wird eine Klassenfahrt pro Schuljahr angeboten. Im Gymnasium auch eine Klassenfahrt und eine Skifahrt.

Jedes Jahr im Juni feiern die Gymnasium Schüler das Ende des Jahres mit einer Klassenfahrt ,in der Regel, rund um Serbien.

 

Letztes Schuljahr gingen die Schüler mit ihren Lehrer, zuerst nach Zlatibor. Auf dem Weg dorthin verbrachten sie den Tag am Skakavac Wasserfall, wo sie einen Grillwettbewerb machten. Am nächsten Tag besuchten sie den Uvac See und die Eishöhle. Am nächsten Morgen besuchten sie das Mileseva Kloster und verbrachten den Rest des Tages genießend die Wunder der Sopotnica Wasserfälle – sie wanderten, tranken Wasser direkt aus der Quelle, spielten „Fang die Fahne“, sie wurden nass, weil sie im Wasser spielten, sie zündeten das Feuer und machten Pfannkuchen mit Nutella. Der Tag endete in einem einheimischen Haushalt, in dem sie das heimische Brot , Käse, Ajvar, Kuchen gegessen haben. Am Ende waren alle müde aber glücklich.

 

Jedes Jahr am Anfang Februar, verbringen Chartwell Schüler eine Woche auf dem Berg in einer „Schule im Schnee“. Die Schüler genießen die frische Bergluft beim Skifahren oder Skifahrenlernen. Das Lernen wird auch nicht vergessen – zwischen dem Skifahren und Eislaufen, Wandern und heiße Schoko essen, Musik hören oder Filme anschauen, gibt es auch Zeit für lernen. Dieses Jahr wurde „die Schule im Schnee“ auf dem Zlatibor organisiert.